Tankdemontage

Zweckmäßigkeit

Alle oberirdische Tanks egal welcher Bauweise können demontiert werden. Dies gilt vor allem für Keller- oder Batterietanks wenn z. B. die Wärmeversorgung auf eine andere Heizenergie umgestellt worden ist und daher Platz gewonnen werden soll.



Die Demontage von Batterietanks ist nur dann sinnvoll wenn z. B. die vorhandenen Tanks defekt sind (Stahlbatterietanks) oder die vorhandene Lagermenge erhöht oder gesengt werden soll.

Auch Kunststoff-Batterietanks haben nur eine begrenzte Lebensdauer und sollten daher bei Verformungen oder Undichtheiten demontiert und eventuell gegen Neutanks (Keller- oder Batterietankanlage) ausgetauscht werden.


Vorgehensweise

Zunächst wird wie auch schon bei der Stilllegung von Tanks der/die Behälter fachmännische gereinigt und mit einem entsprechenden Entfettungsmittel behandelt. Zusätzlich zu diesen Leistungen wird der Tank und speziell die Kellertanks einer starken ständigen ausreichenden Belüftung mittels Ventilator unterzogen. Da Heizöl ein brennbarer Stoff ist, muss darf geachtet werden, dass sich keine Entzündung bei den Arbeiten an der Tankanlage bilden kann. Anschließend werden der bzw. die Tanks mit geeignetem Gerät in Teile zerschnitten. Danach werden die Teile, und dies gilt vor allem für die angetroffenen Kunststoffteile (z.B. PE, PVC, GFK), fachgerecht und mit Nachweis entsorgt. Bei einer Tankanlage über ein Fassungsvolumen von 10.000 Liter ist nach den Arbeiten die Überprüfung der Anlage durch einen zugelassenen Sachverständigen mit Erstellung eines Prüfgutachtes für die Behörde notwendig. Dies gilt in gleichem Maße für alle Erdtanks. In diesem Prüfgutachten muss auch die Bodenbeschaffenheit (Prüfung auf Verunreinigungen) beinhaltet sein.


Anmerkung

Eine Demontage sollte nur gemacht werden wenn die Tanks nicht mehr benötigt werden. Dies sollte immer und ohne Einschränkung durch einen zugelassenen Fachbetrieb nach WHG erfolgen. Selbst durchgeführte und nicht fachgerecht ausgeführte Demontage können eine Gefahr für Leib und Leben bedeuten.