Kellertank

Bei vorhandenem Auffangraum kann auch ein einwandiger, oberirdischer und zylindrischer Stahltank gewählt werden. Ist kein Auffangraum vorhanden muss der oben genannte Tank doppelwandig und mit Leckanzeigegerät sein und kann grundsätzlich innerhalb von Gebäuden oder im Freien verwendet werden.

Standortgefertigte Stahltanks (kellergeschweißte Tanks) sind zum Einsatz innerhalb von Gebäuden im zugelassenen und beschichteten Auffangraum vorgesehen.

Standortgefertigte doppelwandige Stahltanks mit Kunststoff-Innenhülle sowie Leckanzeigegerät sind auch für Gebäude ohne Auffangraum möglich.